Alle bisherigen Veranstaltungen

Dienstag, 27.06.2017

Nur für Mitglieder

Wir treffen uns zum FiM-Sommerfest 2017 im Mecklenburgischen Kutschenmuseum.

In der Führung gibt es Spannendes über mehr als 200 Kutschen und andere Fahrzeuge aus 150 Jahren Geschichte der Mobilität zu erfahren.

Im Anschluss erwartet uns das Restaurant in Schloss Kaarz. Im Blauen Salon des neoklassizistischen Herrenhauses lassen wir mit einem Abendessen den Tag ausklingen.

 

Dienstag, 30.05.2017

Champagner - mon Amour oder Witwen, Mönche und Champagner

Nur für Mitglieder 

Es wird behauptet, dass ein großer Champagner nur von einer Frau, aber ein überragender nur von einer Witwe kommen kann.

Unter anderen verhalfen Madame Barbe-Nicole Cliquot, Louise Pommery und Lily Bollinger dem Champagner zu Weltruhm und einer außerordentlichen Rolle als Mythos und Wirtschaftskraft. Ein Wein aus den kühlsten Regionen Frankreichs wird zum Symbol für Liebe, Lust, Macht, Geld, Niederlagen, Prestige und Trost. Wir schauen auf die französische Geschichte, die Verdienste der Frauen und Mönche, auf Napoleon, die russischen Zaren, die genussfreudigen Engländer und natürlich auf das Getränk.

Unsere beiden Mitgliedsdamen Hannelore Karberg und Astrid Ludwig haben eine besondere Degustation vorbereitet.

Dienstag, 25.04.2017

Anerkennung und Hilfe

Vortrag von Anne Drescher, Landesbeauftragte für M-V für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Frau Drescher, seit 1994 Mitarbeiterin der damals neugeschaffenen Behörde des Landesbeauftragten und seit 2013 Landesbeauftragte, berichtet uns über Auftrag und Aufgaben ihrer Behörde.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Beratung und Betreuung von Menschen mit Verfolgungsschicksalen; davon betroffene Gruppen sind u.a. politische Häftlinge, Doping-Opfer und auch ehemalige Kinder und Jugendliche, die in Kinderheime und Jugendwerkhöfe eingewiesen wurden. Seit Januar 2017 wurde die Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung ‚Anerkennung und Hilfe‘ in ihrer Behörde angesiedelt.

Dienstag, 28.03.2017

FilmKunstFest

„Ist ja mächtig gewaltig!“

Max-Peter Heyne stellt das Filmkunstfest vor

Das 27. FILMKUNSTFEST Mecklenburg-Vorpommern findet vom 2.-7. Mai 2017 statt. Gastland beim diesjährigen Filmfestival ist Dänemark und mit dem Ehrenpreis „Goldener Ochse“ für ihr Lebenswerk wird die Schauspielerin Iris Berben ausgezeichnet.

Max-Peter Heyne, Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring, stellt uns das aktuelle Filmkunstfest vor. Was heißt es, sich für das besucherstärkste Festival der östlichen Bundesländer zu engagieren und gleichzeitig die entspannte, familiäre Atmosphäre vor Ort zu vermitteln? Mit dabei ist auch unser FiM Schwerin-Mitglied und Vorsitzende des Freundeskreises FILMKUNSTFEST MV e.V. Kerstin Voigt.

Dienstag, 28.02.2017

Zukunft braucht Erfahrung

Angela Preuß stellt den Senior Experten Service vor

Angela Preuß vertritt den Senior Experten Service (SES) in M-V. Rund 140 Expertinnen und Experten aus M-V stellen zurzeit ihre Erfahrung in mehr als 15 Fachgebieten zur Verfügung.

1983 als Pilotprojekt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages gegründet ist der SES seither als Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit weltweit tätig. Seine ehrenamtlichen Einsätze finden in erster Linie in Entwicklungs- und Schwellenländern und in Deutschland statt. 

Dienstag, 31.01.2017

Auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Weltweit gibt es 814 Kulturdenkmäler, davon 41 in Deutschland. Schwerin und das Land M-V engagieren sich dafür, dass das Residenzensemble zur UNESCO-Welterbestätte ernannt wird. Dem Ziel ein Stück näher ist man seit die Kultusministerkonferenz 2014 das „Residenzensemble Schwerin – Kulturlandschaft des romantischen Historismus“ auf Platz 9 der deutschen Tentativliste für Nominierungen ab 2018 aufgenommen hat.

Dorin Müthel-Brenncke, Mitglied des Welterbe Schwerin Fördervereins e.V. und Mitglied von FiM Schwerin e.V., wird uns den spannenden Weg Schwerins zum Weltkulturerbe erläutern.

Dienstag, 29.11.2016

Mitgliederversammlung 2016

ordentliche Mitgliederversammlung 2016

 

Dienstag, 25.10.2016

Führung Galerie Alte & Neue Meister, Moderne und Neubau

Führung mit Dr. Dirk Blübaum, Direktor des Museums

Mit der Eröffnung des Neubaus der Galerie Alte & Neue Meister Schwerin eröffnen sich völlig neue Perspektiven für die Präsentation der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts in Schwerin: auf 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche findet endlich dauerhaft die Moderne ihren Platz. Dirk Blübaum wird uns durch die neu eingerichtete Sammlung der Moderne und den Neubau führen.

 

Dienstag, 27.09.2016

MehrgenerationenWohnen

"Von der Baugruppe zur Wohngruppe? MehrgenerationenWohnen in der Hospitalstrasse 5, Schwerin"

Kerstin Döring, freischaffende Architektin BDA, stellt das Projekt vor.

Im Januar 2013 gründete sich die WohnWerkSchwerin GbR um das Gebäude und das Gelände der ehemaligen Schule in der Hospitalstraße zu erwerben. Gemeinsam wurde ein Konzept entwickelt, dort eine ökologische und soziale Wohnqualität zu ermöglichen und insbesondere nachbarschaftliche Unterstützung und Hilfe sowie das Zusammenleben von Generationen miteinander zu fördern.

 "Mit dem Projekt schaffen die Bauherren nicht nur für sich neuen Wohnraum, sondern gestalten aktiv die städtebauliche und soziokulturelle Entwicklung der Werdervorstadt."

Dienstag, 30.08.2016

Karriere bei der Bundeswehr

Melanie Ihle leitet das Karrierecenter der Bundeswehr in Schwerin.

Sie wird in einem Vortrag diese Behörde vorstellen, die unter anderem für die Berufsförderung von Soldaten, Reservistenbetreuung und regionale Karriereberatung zuständig ist. Auch Frauen, die vielfältigste Aufgaben innerhalb der Bundeswehr übernehmen, werden Thema des Abends sein.